GGV-Emblem Glatzer Rose

Glatzer Gebirgs-Verein
(GGV) Braunschweig e.V.

seit 70 Jahren in Braunschweig

facebook-Logo
 
Startseite Programm Zeitschrift Aktuelles Heimatstube Mitgliedskarte Kontakt
Geschichte Satzung Mitglied werden Vorstand Download Impressum Datenschutz
 
 

Aktuelles aus dem Glatzer Gebirgs-Verein

 

14. Mai – „Tag des Wanderns“ 2024

TdW 2024 Infoheft zum „Tag des Wanderns“
Das jährliche Infoheft zum „Tag des Wanderns“
 

„Tag des Wanderns 2024“ – Wir sind dabei!

Zentralveranstaltung in Rotenburg (Wümme)

Zum Anwandern bis zum 8. Mai anmelden!

Tag des Wanderns 2024
Zum Vergrößern hier klicken

Der „Tag des Wanderns“ findet 2024 schon zum 9. Mal bundesweit statt. Wir sind dabei und unternehmen am 14. Mai eine Wanderung zur Zentralveranstaltung in Rotenburg (Wümme).
In Rotenburg (Wümme) wird eine (seniorengerechte) Wanderung durchgeführt, die zur Zentralveranstaltung auf dem Pferdemarkt (Beginn: 13:00 Uhr) führt. Anschließend (nach ca. 15:30 Uhr) gemeinsame Rückfahrt mit den Pkws. Rückkehr gegen 18 Uhr.
 
Treffpunkt: 08:00 Uhr Braunschweig, Parkplatz „Rote Wiese“ – Anfahrt in Pkw-Fahrgemeinschaften, Mitfahrpreis: 15,- €.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 08.05. erforderlich (z.B. Absprache von alternativen Treffpunkten) bei der GGV-Geschäftsstelle, Tel.: (0 53 03) 99 092 88 (Mo-Fr tagsüber)
Den Termin findet Ihr auch in unserer Website: Programm im 2. Quartal 2024
 

Pin zum „Tag des Wanderns“ 2024

Diesen Pin zum „Tag des Wanderns“ 2024 bekommen die Teilnehmer an den angemeldeten Veranstaltungen.
 
 
 
 
Pin zum „Tag des Wanderns“ 2024
(Foto: Deutscher Wanderverband)

 

 

Tag des Wanderns 2024

Interaktive Karte des Deutschen Wanderverbands

In der interaktiven Karte auf extern www.tag-des-wanderns.de findet Ihr auch unsere Wanderung.

n
Ausschnitt aus der interaktiven Karte zum „Tag des Wanderns“ 2024
Screenshot von extern Google My Maps: 14. Mai - Tag des Wanderns 2024

 

 

Zentralveranstaltung erstmals in Niedersachsen

Erstmals findet die Zentralveranstaltung zum Aktionstag des Deutschen Wanderverbandes in Niedersachsen statt - in der NORDPFADE-Wanderregion im Landkreis Rotenburg (Wümme). Der Tag des Wanderns 2024 steht unter der bundesweiten Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Stephan Weil. Er kann am Tag des Wanderns nicht persönlich dabei sein. Zur Zentralveranstaltung des Tags des Wanderns in Rotenburg vertritt ihn Daniela Behrens, Ministerin für Inneres und Sport.

Zentralveranstaltung auf dem Pferdemarkt in Rotenburg (Wümme)

„Marktplatz für Wanderer“

Die Zentralveranstaltung findet ab 12.30 Uhr bis ca. 15.30 Uhr statt. Alle Wanderer, egal ob geführt oder individuell, treffen sich um 13:00 Uhr auf dem Pferdemarkt, direkt vor dem Rathaus in der Innenstadt.

Ziel aller Wanderungen ist der Rotenburger Pferdemarkt, an dem sich alle Wanderfans und Interessierte um 13:00 Uhr einfinden. Vor dem Rathaus beginnt die Zentralveranstaltung mit verschiedenen Redebeiträgen. Daniela Behrens, niedersächsische Ministerin für Inneres und Sport, wird die Grußworte des Landes Niedersachsen übermitteln.

Im Mittelpunkt stehen die ehrenamtlichen Wegepaten und -melder sowie die finanziellen Unterstützer der NORDPFADE. „Wir möchten uns mit diesem Tag bei den NORDPFADE Unterstützern bedanken. Ohne das Engagement der ehrenamtlichen Wegepaten und -melder wären die NORDPFADE nicht so gut ausgeschildert und markiert. Viele Sponsoren, sowohl Privatpersonen, Vereine und Verbände, unterstützen die NORDPFADE zudem mit Spenden für Rast- und Sitzplätzen entlang der Wanderwege. Durch diesen Rückhalt haben die NORDPFADE eine sehr positive Lobby in der breiten Wandercommunity“, äußert sich Fischer.

In sowie vor der Tourist-Information kann man sich mit Informationen zu den NORDPFADEN, der Region und des Deutschen Wanderverbandes eindecken. Hier gibt es einen gemeinsamen Infobereich.

Für das leibliche Wohl nach der Wanderung wird an verschiedenen kulinarischen Ständen auf dem Pferdemarkt gesorgt. Dort besteht auch die Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken.

Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.

 
Pferdemarkt in Rotenburg, Foto Markus Tiemann - Stadt Rotenburg (W├╝mme)
Pferdemarkt in Rotenburg, Foto Markus Tiemann - Stadt Rotenburg (Wümme)
 

 

Tag des Wanderns 2024

Weil übernimmt Schirmherrschaft

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat die Schirmherrschaft über den diesjährigen Tag des Wanderns übernommen. Damit würdigt er die Bedeutung des Wanderns als eine der beliebtesten Outdoor-Freizeitbeschäftigungen in Deutschland.

Jedes Jahr zeigt der Tag des Wanderns am 14. Mai mit rund 450 Veranstaltungen in allen 16 Bundesländern die Vielfalt des Wanderns. Feierabendwanderungen, Schulwanderungen, Wanderungen für Hundebesitzer*innen, Sonnenaufgangswanderungen, Thematische Aktivitäten etwa zum Naturschutz, der Wegearbeit oder Wanderungen mit physiotherapeutischen Übungen: Am Tag des Wanderns findet jede und jeder sein passendes Angebot. Wandern ist nicht nur sehr gesund, sondern auch ein erheblicher Wirtschaftsfaktor. Es ist eines der wichtigsten Tourismus- und Freizeitsegmente in Deutschland mit tausenden Beschäftigten. Auch in Niedersachsen, wo die Zentralveranstaltung des vom Deutschen Wanderverband (DWV) veranstalteten Tag des Wanderns erstmals stattfindet.

Ministerpräsident Stephan Weil (2023), Bildnachweis: Niedersächsische Staatskanzlei/Rainer Jensen
Ministerpräsident Stephan Weil
Bild: Niedersächsische Staatskanzlei/Rainer Jensen

Ministerpräsident Weil: „Der Freizeitsport Wandern erfreut sich in Niedersachsen wachsender Beliebtheit. Auch in Regionen, in denen es keine Berge gibt. Dass das Flachlandwandern bei uns so beliebt geworden ist, liegt sicher auch an den Nordpfaden im Landkreis Rotenburg/Wümme. Bei einer meiner Jubiläums-Wanderungen zum 75-jährigen Bestehen Niedersachsens war ich 2021 selbst auf dem Nordpfad Dört’Moor unterwegs – ein ganz tolles Naturerlebnis. Die Nordpfade zeigen beispielhaft, wie der Wandertourismus heute funktionieren kann. Maßgeblich für das Angebot ist neben dem Touristikverband des Landkreises das große ehrenamtliche Engagement, für das ich mich ausdrücklich bedanke. Ohne die Wegepatinnen und -paten sowie weiterer privater Unterstützung wären die Pflege und der Unterhalt der Nordpfade für den Landkreis Rotenburg kaum zu stemmen. Die Ehrenamtlichen hier stehen stellvertretend für die vielen Menschen im Land, ohne deren Einsatz unserer Gesellschaft Entscheidendes fehlen würde.“

Ausrichter der diesjährigen Zentralveranstaltung in der Stadt Rotenburg an der Wümme ist der gleichnamige Landkreis, ein Fördermitglied des Deutschen Wanderverbands. Der dortige Touristikverband hat die Region mit seinen Nordpfaden zu einem Wandereldorado sowohl für die örtliche Bevölkerung als auch die Einwohner der nahen Städte Hamburg, Bremen und Hannover gemacht. Dabei setzen die Verantwortlichen zwischen Elbe und Weser auf Qualität. Fünf der 24 Rundwanderwege sind als „Qualitätswege Wanderbares Deutschland“ zertifiziert, einer gewann den Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg 2021“. Zentral für das hochwertige Wanderangebot sind ehrenamtliches Engagement und finanzielle Unterstützung aus der Bevölkerung. So kümmern sich Wegepaten und Wegemelder konkret um den Erhalt und Ausbau der Wanderinfrastruktur. Außerdem spenden viele Bürger Geld, um zum Beispiel Rast- und Sitzplätze entlang der Nordpfade zu ermöglichen.

Zum Tag des Wanderns laden bundesweit Vereine, Umwelt-, Tourismus- und andere Organisationen sowie Unternehmen, Schulen, einzelne Wanderführer*innen und sogar ganze Regionen zu spannenden und informativen Events rund um das Thema Wandern ein. Der Deutsche Wanderverband rechnet auch in diesem Jahr mit einer regen Beteiligung sowohl auf Seiten der Veranstalter*innen als auch auf Seiten der Teilnehmenden. Über die einzelnen Veranstaltungen informiert ab dem 14. März die Seite extern www.tag-des-wanderns.de.

Unterstützt wird der Tag des Wanderns durch den Hauptsponsor, die Sparkassen-Finanzgruppe, und die Partner Wikinger Reisen, LOWA und dem KOMPASS Verlag.

DWV-Pressemitteilung vom 25. Januar 2024

 
 
Tag des Wanderns - 14. Mai
 
 

 

© 2024 Christian Drescher
Erste Version vom 18.04.2024, letzte Aktualisierung am 03.05.2024.