GGV-Emblem Glatzer Rose

Glatzer Gebirgs-Verein
(GGV) Braunschweig e.V.

seit über 65 Jahren in Braunschweig

facebook-Logo
 
Startseite Programm Zeitschrift Aktuelles Mitgliedskarte Kontakt
Geschichte Satzung Beitritt Vorstand Impressum Datenschutz
 
Unterstützen Sie den Glatzer Gebirgs-Verein (GGV) Braunschweig e.V. indem Sie auf smile.amazon.de/ch/14-209-09794 einkaufen.
 

Aktuelles aus dem Glatzer Gebirgs-Verein

125 Jahre GGV

1881 - 2006 = 125 Jahre
Glatzer Gebirgs-Verein

Jubiläumsbuch zur Landeskunde und Vereinsgeschichte

Jetzt versandkostenfrei bestellen!

Zum 125-jährigen Bestehen des Glatzer Gebirgs-Verein ist das Buch
Von Albendorf
nach Wambierzyce

Eine Zeitreise des Glatzer Gebirgs-Verein e.V.

von Rolf Ahlers erschienen.

Jubiläumsbuch

Eine „Zeitreise“ verbindet,
und zwar früher und heute,
wie auch heute und morgen.

„Von Albendorf nach Wambierzyce“ mag hinweisen auf eine Reisebeschreibung - hier es ist jedoch eine Zeitreise. Denn allein die Zeit entscheidet über den Namen desselben Ortes in der Grafschaft Glatz (Schlesien) bzw. im heutigen Polen.

Nach Abschluß einer frühsommerlichen Familienfahrt fragte der über 80-jährige Nachbar: „Seid Ihr auch in Albendorf gewesen?“ Die Antwort „Ja“ stellte ihn sehr zufrieden. Erst anschließend erkundigte er sich nach dem Hausgrundstück seiner früheren bäuerlichen Landwirtschaft im Kreis Habelschwerdt (heute: Bystrzyca Kłodzka). Das hatten wir auch besucht, aber zunächst hatte sich der Nachbar nach Albendorf erkundigt - offenbar hatte der Wallfahrtsort auch bei ihm beeindruckende Erinnerungen verursacht.

Die kulturellen Errungenschaften der Menschen sind erkennbar in ihrer Sprache, ihrer Kleidung, ihren Sitten und Gebräuchen und vielem anderen mehr. Alles wird zu allen Zeiten in guter Tradition gepflegt, wobei aber auch Neuerungen selbstverständlich mit hineinfließen. Tradition lebt auch in Liedern und Gedichten und, ganz wichtig, in der Erinnerung. Der 1881 gegründete Glatzer Gebirgs-Verein befleißigte sich immer mit der Pflege des Kulturgutes - der Glatzer Gebirgs-Verein hat sich dabei aber auch stets auf die Zukunft ausgerichtet.

Inhalt

      Gruß vom Glatzer Gebirgs-Verein
      Geleitwort
      Die Glatzer Landschaft
  1. Albendorf, vom Wunder zum „Jerusalem“
  2. Die weitere Entwicklung des Wallfahrtsortes Albendorf / Wambierzyce
  3. Aus der nützlichen und wirksamen Tätigkeit des Glatzer Gebirgs-Vereins
  4. Der Glatzer Gebirgs-Verein (GGV) Braunschweig
  5. Sing- und Spielkreis Thune-Braunschweig e.V.
      Kulturgruppe des Glatzer Gebirgs-Vereins (GGV) Braunschweig e.V.
  6. Dialekt, Mundart oder Sprache?
  7. Geschichte erleben im Museum und in Veranstaltungen
  8. Jubiläum „125 Jahre Glatzer Gebirgs-Verein“
  9. GGV-Gedenktafel in Glatz
10. Brauchtum
11. Weihnachtsbräuche
12. Literatur
13. Grußworte
14. Lageplan des „Jerusalem“ in Albendorf/Wambierzyce

ISBN 3-932030-32-X
Verlag Uwe Krebs (Wendeburg)
2006; Broschur, 14,8 cm × 21 cm
64 Seiten, 52 Abbildungen, 1 Klapptafel
Schutzgebühr: NUR 5,00 €
Mengenrabatte (ab 10 Stück und für Händler) auf Anfrage

Das Buch ist bei vielen Veranstaltungen des Glatzer Gebirgs-Vereins (GGV) Braunschweig e.V. erhältlich.

Jetzt versandkostenfrei bestellen bei:
Glatzer Gebirgs-Verein (GGV)
Postfach 22 16, 38012 Braunschweig
Bitte der Bestellung 5,00 EUR Bargeld beilegen!
Für Rückfragen: Tel. (0 53 03) 99 092 88, Fax (0 53 03) 92 12 34

 

 
 
 

 

© 2006-2019 Christian Drescher
Erste Version vom 15.06.2006, letzte Aktualisierung am 09.08.2019.